Erster Akt – Junge Frauen in Berlin



Titelbild ansehen
| Bestellinformation

Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2001
ISBN 3-89602-373-X
192 Seiten, gebunden, EUR 25,90



Galerie: Bilder aus diesem Buch

„Erster Akt“ ist eine Hommage an die unbekannte Berlinerin, an „the girl next door“, and die Schönheit der Frau auf der Straße, im Café, in der U-Bahn. Die Verkäuferin, die Studentin, die Angestellte. In keinem Fall Mannequin, in jedem Fall Berlinerin, ob sie nun vom Kiez stammt oder aus der weiten Welt, ob ihre Muttersprache deutsch ist oder russisch, ob ihre Haut hell oder dunkel ist, ob ihre Haare blond sind oder rot wie die von Lola. Ein Buch über die Sinnlichkeit der Frauen, denen man in Berlin täglich begegnet, über ihr Selbstbewusstsein und die scheinbare Leichtlebigkeit ihrer Heimatstadt. Ein Buch, dessen Geheimnis in der heimlichen Vertrautheit seiner Bilder liegt. Ein Buch, das unter die Kleidung geht - und unter die Haut.
(Klappentext)


Monochrome Romance – The Lost Eizenhöfer Archives



Titelbild ansehen
| Bestellinformation

Edition Café de Nuit, 2003
Limitierte Auflage von 1000 Exemplaren
ISBN 3-00-011509-9
180 Seiten, broschiert, EUR 29,80



Galerie: Bilder aus diesem Buch

„Die Bilder dieses Buches zollen der verschwommenen, naiven, handkolorierten Machart von Daguerreotypien Tribut und ihrer Melancholie", schreibt Georg Guillemin in seinem Vorwort - und, so will es seine kleine Legende, auch der Arbeit seines fotografierenden Urgroßvaters Johann Georg Eizenhöfer, dem Guillemin den Band auch widmet. Soviel zur Legende.
Und nun die Wahrheit: Diese kleine Preziose ist eine große Lüge. Es gibt keinen Großvater. Es gibt keine Daguerreotypien. Wohl aber Aktfotografien aus der Zeit der Jahrhundertwende - nur eben der des 20. zum 21. Jahrhundert, nicht des 19. zum 20. Und gerade in dieser köstlichen Lüge liegt der ganz spezielle Reiz von "Monochrome Romance": Guillemins neueste Arbeiten sind eine Liebeserklärung an die Kindertage der Fotografie. Er spielt mit Colorationen, mit Interieurs, montiert mit Charme und Chuzpe eine Brücke zwischen den fotografischen Epochen. Viel gibt es hier zu entdecken - "Monochrome Romance" ist auch voller Reverenzen an geschätzte Kolleginnen und Kollegen. Gekrönt wird das Ganze zweifellos von einer "Mockumentary" über seinen Großvater, den Fotopionier Eizenhöfer, von dem, wie Guillemin selbst schreibt, kein Mensch je gehört hat ...“
(Rezension Buchhandlung Lustwandel)


Bestellinformation

ERSTER AKT – JUNGE FRAUEN IN BERLIN und MONOCHROME ROMANCE können in jeder Buchhandlung bestellt werden. Sie sind auch über Amazon zu beziehen und liegen in ausgewählten Kunstbuchhandlungen in Berlin aus.

Edition Café de Nuit



Startseite | Partner | Impressum | Page ansehen in weiß / schwarz